COOKIE POLICY

Datenschutzerklärung

Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutzgrund-Verordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

AfroPlus vertreten durch den Geschäftsführer Raymond Koch

Hohenzollernallee 55

40235 Düsseldorf

info@afroplus.de

+49 (0) 15787827963

 

1. Allgemeines zur Datenschutzverarbeitung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Plattform. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten. Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Plattform bzw. einer entsprechenden Applikation (nachfolgend zusammen „Plattform“ genannt) sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für die Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs.1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person der einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DS-GVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Weitergabe der Daten an Dritte und Drittanbieter

Im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften sind wir berechtigt, andere Unternehmen und Personen, damit zu beauftragen, in unserem Auftrag Aufgaben wahrzunehmen, für deren Erfüllung die Weitergabe personenbezogener Daten erforderlich ist.

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur auf Grundlage gesetzlicher Erlaubnisse und im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben.

Wir geben Daten der Nutzer nur dann an Dritte weiter, wenn dies z.B. auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO für Vertragszwecke erforderlich ist, oder wenn wir Dienstleistungen im Rahmen unserer berechtigten Interessen in Anspruch nehmen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten im Rahmen eines sog. Auftragsverarbeitunsgvertrages beauftragen, geschieht dies auf Grundlage von Art. 28 DS-GVO. Sofern wir Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie technische und organisatorische Maßnahmen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen.

Es können dabei auch personenbezogene Daten auf Server außerhalb der EU oder an vertrauenswürdige Dritte, die ihre Server außerhalb der EU haben, übertragen werden. Sie sollten sich darüber bewusst sein, dass viele Länder nicht den gleichen gesetzlichen Schutz für persönliche Informationen bieten, wie Sie ihn in der EU genießen. Während sich ihre persönlichen Informationen in einem anderen Land befinden, können Gerichte, Strafverfolgungsund nationale Sicherheitsbehörden jenes Landes im Einklang mit diesen Gesetzen darauf zugreifen. Vorbehaltlich Ihrer ausdrücklichen Einwilligung oder vertraglich oder gesetzlich erforderlicher Übermittlung verarbeiten oder lassen wir die Daten nur außerhalb der EU nur in Drittländern mit einem anerkannten Datenschutzniveau, vertraglichen Verpflichtungen durch sogenannte Standardvertragsklauseln der EU-Kommission, beim Vorliegen von Zertifizierungen oder verbindlichen internen Datenschutzvorschriften verarbeiten (Art. 44 bis Art. 49 DS-GVO).

4. Speicherung von Zugriffsdaten in Server-Logfiles

Sie können unsere Plattform besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen von Computersystemen des aufgerufenen Rechners. Dabei werden folgende Daten erhoben:

● Name der angeforderten Daten

● Datum und Uhrzeit des Aufrufs

● Übertragene Datenmenge

● anfragenden Provider

● IP-Adressen

Wir speichern lediglich Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zweck der Datenverarbeitung ist die Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und die Verbesserung unseres Angebots. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Plattform ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Plattform und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Plattform zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

5. Verwendung von Cookies

Unsere Plattform verwendet Cookies und ähnliche Technologien (der Einfachheit halber werden all diese unter “Cookies” zusammengefasst). Cookies werden außerdem von uns beauftragten Drittparteien platziert.

Ein Cookie ist eine einfache kleine Datei, die gemeinsam mit den Seiten einer Internetadresse versendet und vom Webbrowser auf dem PC oder einem anderen Gerät gespeichert werden kann. Die darin gespeicherten Informationen können während folgender Besuche zu unseren oder den Servern relevanter Drittanbieter gesendet werden.

Ein Skript ist ein Teil des Programmcodes, mit dem unsere Plattform ordnungsgemäß und interaktiv funktioniert. Dieser Code wird auf unserem Server oder auf Ihrem Gerät ausgeführt.

Ein Web-Beacon (auch Pixel-Tag genannt), ist ein kleines unsichtbares Textfragment oder Bild auf einer Website, das benutzt wird, um den Verkehr auf der Website zu überwachen. Um dies zu ermöglichen werden diverse Daten von Ihnen mittels Web-Beacons gespeichert.

Einige Cookies stellen sicher, dass Teile unserer Plattform richtig funktionieren und Ihre Nutzervorlieben bekannt bleiben. Durch das Platzieren funktionaler Cookies machen wir es Ihnen einfacher unsere Plattform zu besuchen. Auf diese Weise müssen Sie bei Besuchen unserer Plattform nicht wiederholt die gleichen Informationen eingeben. Wir können diese Cookies ohne Ihr Einverständnis platzieren.

Wir verwenden analytische Cookies, um das Website-Erlebnis für unsere Nutzer zu optimieren. Mit diesen analytischen Cookies erhalten wir Einblicke in die Nutzung unserer Plattform. Wir bitten um Ihre Erlaubnis, analytische Cookies zu setzen.

Marketing- / Tracking-Cookies sind Cookies oder eine andere Form der lokalen Speicherung, die zur Erstellung von Benutzerprofilen verwendet werden, um Werbung anzuzeigen oder den Benutzer auf dieser Plattform oder über mehrere Webseiten hinweg für ähnliche Marketingzwecke zu verfolgen.

Rechtsgrundlage für die Verwendung von Cookies ist vorbehaltlich Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1, lit. a DS-GVO, Art. 6 Abs. 1 S.1, lit. f DS-GVO. Der Zweck liegt in der vereinfachten Darstellung unserer Plattform sowie der Analyse und Optimierung des Angebots.

Nach Verlassen unserer Plattform verbleiben die Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und ermöglichen uns, Ihren Internetbrowser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie haben die alleinige Kontrolle über die Verwendung von technisch notwendigen Cookies. Sie können Ihren Internetbrowser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle generell ausschließen. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann automatisch erfolgen.

Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Plattform eingeschränkt sein.

6. WooCommerce

Zur Bereitstellung unserer Plattform nutzen wir den Service WooCommerce, der von der Bubblestorm Management (Pty) Ltd (WooCommerce.com), Unit A206, The Old Biscuit Mill (TOBM), 373 – 375 Albert Road, Woodstock, Cape Town, South Africa entwickelt und betrieben wird (im Folgenden „WooCommerce“). WooCommerce stellt uns ihre Online-E-Commerce-Plattform zur Verfügung, über die wir Ihnen unsere Leistungen anbieten können.

Wir bilden auf der Basis Ihrer Gerätedaten eine Geräte-ID, über die Ihr Zugriffsgerät (z.B. PC, Tablet oder Laptop) ggfs. bei einem weiteren Besuch unserer Plattform wiedererkannt werden kann. Dazu setzen wir auch ein Cookie (siehe dazu auch oben unter „Cookies“). Das Cookie enthält die Geräte-ID, aber keine personenbezogenen Nutzungs- oder Transaktionsdaten von Ihnen. Dadurch kann Ihr Zugriffsgerät erkannt werden, ohne Sie namentlich zu erkennen und mit Ihrer Geräte-ID zu verknüpfen.

Rechtsgrundlage für die Verwendung von WooCommerce ist Art. 6 Abs. 1 S.1, lit. f DSGVO. Der Zweck liegt in der Vereinfachung des Bestellvorgangs und – abwicklung und Bearbeitung Ihrer Bestellungen.

Ihre Bestands- als auch Ihre Nutzungsdaten werden auf den Servern von WooCommerce gespeichert. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von WooCommerce unter https://automattic.com/privacy/.

7. Kontaktformular, E-Mail-Kontakt

Auf unserer Plattform ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Sobald Sie diese Möglichkeit wahrnehmen, werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

● Name

● E-Mail-Adresse

● Telefonnummer

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert:

● Name

● Vorname

● E-Mail-Adresse

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

● IP-Adresse des Nutzers

● Datum und Uhrzeit der Kontaktaufnahme

Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Kontaktaufnahme über das Formular oder bei der Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betreffende Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von neunzig Tagen gelöscht.

8. Registrierung

Sofern Sie Ihr Unternehmen auf unserer Plattform präsentieren möchten, ist die Einrichtung eines Benutzerkontos erforderlich. Die dazu gemachten Angaben werden für die Erstellung eines Unternehmensprofil gespeichert.

Diesbezüglich werden folgende personenbezogenen Daten erhoben:

● Name

● Vorname

● E-Mail-Adresse

● Foto

Sofern Sie Ihr Benutzerkonto mit Ihren Facebook Daten einrichten möchten, ist Ihr Facebook Benutzername und das dazugehörige Passwort erforderlich.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Im Rahmen der Registrierung erhobenen Daten ist Art. 6 Abs. 1, lit. b DS-GVO. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient der Durchführung des mit Ihnen abgeschlossenen Vertrags im Hinblick auf die Nutzung unserer Plattform.

Ihre Angaben können sie innerhalb Ihres Kontos jederzeit ändern bzw. löschen. Ihre angegebenen Daten können wir verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produktangebote zu informieren oder Ihnen per E-Mail technische Informationen zukommen zu lassen.

Aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben sind wir verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungsund Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings werden wir nach 3 Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vornehmen, d.h. Ihre personenbezogenen Daten werden nur zur Erhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

9. Stripe

Für die Abwicklung der Zahlung zur Erfüllung des Vertrags haben wir den Online-Zahlungsdienstleister Stripe integriert. Stripe bietet die Möglichkeit, Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln.

Betreibergesellschaft dieses Zahlungsdienstes ist die Stripe Inc. 185 Berry Street Suite 550 San Francisco, CA 94107 United States (nachfolgende „Stripe“ genannt).

Wenn Sie die Bezahlung via Stripe auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an Stripe übermittelt.

Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigen Sie in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ein. Dabei handelt es sich um folgende Daten:

● Name

● Kaufsumme

● E-Mail

● Bankdaten

Die Übermittlung Ihrer Daten an Stripe erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1, S.1 lit. a DS-GVO und Art. 6 Abs. 1, S.1 lit. b DS-GVO. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus. Dies gilt auch für solche personenbezogenen Daten, die zwingend zur Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention.

Wir werden Stripe auch dann andere personenbezogenen Daten weitergeben, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung vorliegt. Die zwischen uns und Stripe ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von Stripe gegebenenfalls an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Unter Umständen gibt Stripe Ihre personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer erfolgt auf Grundlage der von der EU-Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln.

Unter folgendem Link können Sie die Datenschutzbestimmungen von Stripe abrufen, die Sie mit der Nutzung von Kreditkartenzahlung über Stripe anerkennen: https://stripe.com/de/privacy.

10. Einsatz von Google Analytics zur Webanalyse

Unsere Plattform benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Irleland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Google Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Plattform durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel „Cookies“ (siehe oben). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Plattform werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dabei handelt es sich um folgende Daten:

● IP- Adressen (anonymisiert)

● Herkunft (Land und Stadt)

● Sprache

● Betriebssystem

● Gerät (PC, Tablet-PC oder Smartphone)

● Browser und alle verwendeten Add-ons

● Auflösung des Computers

● Besucherquelle (Facebook, Suchmaschine oder verweisende Webseite)

● Welche Dateien wurden heruntergeladen?

● Welche Videos werden angeschaut?

● Wurden Werbebanner angeklickt?

● Wohin ging der Besucher? Klickte er auf weitere Seiten des Portals oder hat er sie komplett verlassen?

Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Rahmen eines Cookie-Opt-In bitten wir um Ihre Einwilligung in den Einsatz von Google Analytics. Somit ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1, lit.a DS-GVO. Ansonsten werden Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ermöglicht uns eine Analyse Ihres Surfverhaltens. Durch die Auswertung der gewonnenen Daten sind wir in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Website zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei, unsere Plattform und die Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. Zudem wird Google in unserem Auftrag diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Diesbezüglich wurde mit Google Analytics eine Vereinbarung zum Datenschutz abgeschlossen. In diesem Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Sie können die Erfassung bzw. Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, dass Google Analytics innerhalb dieser Plattform Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code “gat._anonymizeIp();” erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken)

11. Google Maps

Auf dieser Plattform nutzen wir das Angebot von Google Maps, ein Servicenagebot der Google Irland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4 Irland, Mutterunternehmen: Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Folgende Daten werden an Google weitergeleitet:

● IP-Adresse

● Datum und Uhrzeit der Anfrage

● Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

● Inhalt der Aufforderung (konkrete Seite)

● Zugriffstatus/ http- Statuscode

● jeweils übertragene Datenmenge

● Webseite, von der die Anforderung kommt

● Internetbrowser

● Betriebssystem und dessen Oberfläche

● Sprache und Version der Browsersoftware

Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie über ein Nutzerkonto bei Google verfügen oder über das Nutzerkonto eingeloggt sind. Sofern Sie über ein Nutzerkonto bei Google verfügen und eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Nutzerkonto zugeordnet. Sollten Sie die Zuordnung nicht wünschen, empfehlen wir Ihnen, sich vor der Aktivierung auszuloggen.

Google speichert Ihre Daten als Nutzerprofile und verwendet sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/ oder bedarfsgerechter Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst bei nicht eingeloggten Nutzern) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1, lit. a DS-GVO. Gegen die Bildung dieser Nutzerprofile steht Ihnen ein Widerspruchsrecht (Opt-Out) zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen direkt an Google wenden müssen.

Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen von Google (http://www.google.de/intl/de/policies/privacy ). Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre. 

12. Spotify

Auf unserer Plattform sind Funktionen des Musik-Dienstes Spotify eingebunden. Anbieter ist die Spotify AB, Birger Jarlsgatan 61, 113 56 Stockholm in Schweden.

Die Spotify Plugins erkennen Sie an dem grünen Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Spotify-Plugins finden Sie unter: https://developer.spotify.com Dadurch kann beim Besuch unserer Seiten über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Spotify-Server hergestellt werden.

Spotify erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Spotify Button anklicken während Sie in Ihrem Spotify-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Spotify Profil verlinken. Dadurch kann Spotify den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wenn Sie nicht wünschen, dass Spotify den Besuch unserer Seiten Ihrem Spotify-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Spotify-Benutzerkonto aus.

Die Verarbeitung erfolgt, um Ihnen zu ermöglichen Musik von Künstlern im Zusammenhang mit unserer Plattform entdecken zu können.

Die Verarbeitung ist zur Wahrung der überwiegenden berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Ihnen Audiodateien auf unserer Plattform zum Anhören bereitstellen zu können.

Spotify überträgt, verarbeitet und speichert Daten über unsere Nutzer auf Servern, die in mehreren Ländern stehen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Spotify: https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy

12. Facebook Connect

Auf unserer Plattform können Sie sich zur Erstellung eines Benutzerkontos mittels eines Social Plug-Ins „Facebook Connect“ des sozialen Netzwerkes Facebook, dass von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA („Facebook“), betrieben wird, im Rahmen der sog. Single Sign- On-Technik anmelden, falls Sie über ein Facebook Profil verfügen. Die Social Plug-Ins von „Facebook Connect“ auf unserer Plattform erkennen Sie am blauen Button mit dem Facebook-Logo und der Augschrift mit „Facebook anmelden“ bzw. „Connect with Facebook“ bzw. „Log in with Facebook“ bzw. „Sign in with Facebook.

Über die Verwendung dieses „Facebook Connect“-Buttons auf unserer Website haben Sie außerdem die Möglichkeit, sich mittels Ihrer Facebook-Nutzerdaten auf unserer Plattform einzuloggen bzw. zu registrieren. Ausschließlich dann, wenn Sie vor dem Anmeldeprozess auf Basis eines entsprechenden Hinweises über den Austausch von Daten mit Facebook Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilen, erhalten wir bei Verwendung des „Facebook Connect“- Buttons von Facebook, abhängig von Ihren persönlich getroffenen Datenschutzeinstellungen bei Facebook, die in ihrem Profil hinterlegten allgemeinen und öffentlichen zugänglichen Informationen. Zu diesen Informationen gehören:

● Name

● Nutzer-ID

● Profilbild

● Alter

● Geschlecht

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben.

Durch die Aktivierung des Plug-Ins werden folgende Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert:

● IP-Adresse

● Datum und Uhrzeit der Anfrage

● Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

● Inhalt der Aufforderung (konkrete Seite)

● Zugriffstatus/ http- Statuscode

● jeweils übertragene Datenmenge

● Webseite, von der die Anforderung kommt

● Internetbrowser

● Betriebssystem und dessen Oberfläche

● Sprache und Version der Browsersoftware

Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie über ein Nutzerkonto bei Facebook verfügen oder über das Nutzerkonto eingeloggt sind Wenn Sie den Facebook “Like-Button” anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Nach Angaben von Facebook wird in Deutschland die IP-Adresse nach Erhebung sofort anonymisiert. Da Facebook die Datenerhebung, insbesondere über Cookies vornimmt,empfehlen wir, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

Facebook speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/ oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerkes über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1, lit. a DS-GVO. Gegen die Bildung dieser Nutzerprofile steht Ihnen ein Widerspruchsrecht (Opt-Out) zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen direkt an Facebook wenden müssen.

Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen von Facebook (https://www.facebook.com/about/privacy ) Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

13. Rechte des Betroffenen

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

● Recht auf Auskunft

● Recht auf Widerruf

● Recht auf Berichtigung oder Löschung

● Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

● Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

● Recht auf Datenübertragbarkeit

Zudem haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutz- Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.